Datenschutz

Datenschutzverordrung des TV 1909 Sevelen e.V.
2018-06-11_Datenschutzordnung.pdf
PDF-Dokument [84.7 KB]

Datenschutzerklärung

 

Name und Anschrift der Verantwortlichen

 

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist der Verein:

TV 1909 Sevelen e.V.

1. Vorsitzender

Thomas Roosen

An der Wupper 6

47661 Issum

Telefon: 0 28 35 / 55 33

E-Mail: thomas.roosen@t-online.de

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

 

Ein Datenaustausch mit anderen Firmen erfolgt nicht, wodurch die Datenschutzerklärung auf Ihren Besuch unserer Webseite beschränkt bleibt. Weiter werden keine personenbezogenen Daten in irgendeiner Art auf unseren Webseiten erhoben. Für einen Verarbeitungsvorgang mit personen- bezogenen Daten würde eine Einwilligung der betroffenen Person eingeholt. Als Rechtsgrundlage dient hierfür Art. 6 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Für personenbezogene Vertragsdaten dient Art. 6 Abs.1 lit. b. Bei Erfüllung von rechtlichten Verpflichtungen dem unser Unternehmen unterliegt dient Art 6 Abs. 1. lit.c DSGVO. Ist es zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmen oder eines Dritten erforderlich und überwiegt die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

 

Datenlöschung und Speicherung

 

Bei einer Verarbeitung von personenbezogenen Daten werden diese gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Darüber hinaus kann eine Speicherung erfolgen, wenn dies nach den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortlichen unterliegt, zu lässig ist.

 

Unsere Website ist SSL-Zertifiziert

Die Informationen, die Sie an die Website gesendet haben oder die Ihnen von der Website übermittelt wurden, bleiben privat. Dies können Sie oben in der Adresszeile kontrollieren (Websiteinformationen).

Kontaktaufnahme

Im Rahmen der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, Newsletter oder E-Mail) werden personenbezogene Daten erhoben. Welche Daten im Falle eines Kontaktformulars erhoben werden, ist aus dem jeweiligen Kontaktformular ersichtlich. Diese Daten werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht, dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

 

Bereitstellung der Website und Erstellen von Logfiles

 

Unser System erfasst automatisiert Daten und Informationen beim Aufruf unserer Internetseiten. Folgende Daten werden erfasst:
Information über den Browsertype und die Version
Das Betriebssystem des Nutzers
Den Internet-Service-Provider des Nutzers
Die IP-Adresse des Nutzers - Datum und Uhrzeit des Zugriffs
Diese Daten werden nicht zusammen mit personenbezogenen Daten des Nutzers in den Logfiles gespeichert. Als Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und Logfiles ist Art. 6. 1. lit. f DSGVO.

Die vorrübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Im Falle der Speicherung des Logfiles wird diese nach spätestens sieben Tage gelöscht.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung in Logfiles ist für den Betrieb der Inetrnetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten mit Hilfe von Cookies

 

Unsere Webseite verwendet keine Cookies. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

Recht auf Datenübertragbarkeit

 

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie gegebenen falls bereitgestellt haben, in gängiger und lesbaren Form zu erhalten. Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf Einwilligung gem. Art. 6 Abs1. a DSGVO oder Art. 9 Abs.2 lit a DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 1 lit.b DSGVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.
Sie haben das Recht, zu erwirken, dass die betreffenden personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem andere Verantwortlichen übermittelt werden, soweit das machbar ist. Dieses Recht gilt nicht für personenbezogene Daten, die für die Wahrnehmung eine Aufgabe erfoderlich sind, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt.

 

Widerspruch

 

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen.

 

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

 

Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.